Innovation in allen Dimensionen!

HUJER Lasertechnik arbeitet an vier Standorten mit 45 Trumpf Hochleistungslaseranlagen im Schichtbetrieb für die Automobilindustrie und für viele andere Branchen an Teilen bis zu 4.000 mm Länge. Mit CAD-Programmierung entwickeln wir optimierte Spannvorrichtungen, die kürzere Laserbearbeitungszeiten ermöglichen und somit Kosten sparen.
Von uns bearbeitete 3D-Teile finden sich in den Automobilen namhafter Hersteller, in Landmaschinen, Haushaltsgeräten und in vielen weiteren Anwendungen.

Unsere Roboterfeeder stapeln direkt in Sondergestelle. Unsere Qualität ist zertifiziert. Wir erfüllen die Automobilnorm IATF 16949 und natürlich auch ISO 9001. Darüber hinaus ist unser Energiemanagement nach ISO 50001 für seine Nachhaltigkeit zertifiziert. Jedes neue Bauteil wird vermessen. Mit dem optischen GOM-Meßsystem und taktilen Messmaschinen erstellen wir komplette Messprotokolle nach Kundenvorgabe.

Unsere Roboterfeeder ermöglichen das automatische Bestücken der Laseranlagen und stapeln nach der Bearbeitung die Werkstücke direkt in die Transportbox und auch in kundenspezifische Sondergestelle.

Kosten sparen durch optimierte Spannvorrichtungen. Bereits in der Planungsphase simulieren wir die Laserbearbeitung per CAD und finden den schnellsten Weg für den Laser, um alle Aufgaben in kürzester Zeit zu absolvieren.

Jedes neue Bauteil wird im Messzentrum vermessen, um höchste Qualitätsansprüche zu erfüllen. Mit unserem GOM-Meßsystem und CNC-gesteuerten Messmaschinen von Zeiss erstellen wir komplette Messprotokolle nach Kundenwunsch.